Referenzen » EU-Horizon-Projekt: FIThydro

Auftraggeber

LEW Wasserkraft GmbH

Projektinformation

Ziel des Projektes war eine Bewertung der naturnahen Fischwanderhilfen an der Günz hinsichtlich ihrer Eignung als Lebensräume für die Fischfauna. Gleichermaßen sollten die Möglichkeiten einer weiteren Aufwertung der Lebensraumfunktionen untersucht und bewertet werden.

Projektdauer

2018 – 2020

Unsere Leistungen

  • Bewertung der 5 Fischwanderhilfen an der Günz zwischen den Kraftwerken Waldstetten und Deisenhausen hinsichtlich ihrer Eignung als Lebensräume für die Fischfauna.
  • Fischereiliche Bestandsaufnahmen mittels Elektrobefischung der FWH und der zugehörigen Günz-Abschnitte (nach WRRL-Standard)
  • Laichplatzmonitoring vor und nach Einbringung von geeignetem Laichsubstrat in die FWH
  • Auswertung und Berichterstellung

Untersuchungsgebiet

Günz zwischen den Kraftwerken Waldstetten und Deisenhausen


 
E-Mail
Anruf