Referenzen » Fischereibiologische Habitatkartierung und Erfolgskontrolle zur Umgestaltung der Iller


Auftraggeber

LEW Wasserkraft GmbH

Projektinformation

Im Rahmen des Projektes "Innovativer Ansatz zur Schaffung von Laich- und Jungfischhabitaten durch aktive Geschiebeumlagerung im Mutterbett der Iller" wurde zur Bereitstellung hochwertiger Laichplätze sowie zur Erhöhung der Strömungs- und Tiefenvariabilität eine zugewachsene Kiesbank im Mutterbett der Iller aktiv umgelagert. Im Rahmen einer Habitatkartierung mit Fokus auf die Ansprüche bezüglich der Schlüsselhabitate der Leitfischarten wurde der Erfolg der Maßnahmen hinsichtlich der angestrebten Zielstellung untersucht.

Projektdauer

02/2019 – 05/2019

Unsere Leistungen

  • Vor-Ort Kartierung der neu geschaffenen Mesohabitate
  • Auswertung/Verschneidung mit Vorher-Nachher Luftbildaufnahmen
  • Bewertung der fischereibiologischen Wirksamkeit

Untersuchungsgebiet

Iller unterhalb des Filzinger Wehres

 
E-Mail
Anruf